6. Motorradgottesdienst in Lamberti

Nach dem Motto „Himmel auf’m Asphalt“ fand im September der 6. Motorradgottesdienst der Pfarrei Sankt Lamberti statt. Die Veranstaltung wurde organisiert von Christiane und Thorsten Günthör, Maria Tönnes und Dorothé Möllenberg. Für die Streckenauswahl war Bernhard Balster verantwortlich. Nach dem Gottesdienst um 09.30 Uhr, zelebriert von Propst André Müller, machte sich die gesamte Truppe von 30 Motorrädern, zum Teil mit Begleitung im Sozius auf den Weg in den Wallfahrtsort Telgte.
Im Bikertreff Nordkirchen wurde eine kurze Rast gemacht, danach gab es in Telgte Mittagessen. Auch Propst Müller nahm daran teil. Nach einem Gang durch den Ort und dem Besuch einer Andacht ging es am späten Nachmittag zurück nach Gladbeck.