Romantische Weihnachten

Ein besonderes Konzert zu Beginn der Adventszeit wartet auf Sie.

Am 27. November 2022 erklingen um 18 Uhr in der Propsteikirche St. Lamberti die Kantate „Vom Himmel hoch“ von Felix Mendelssohn Bartholdy und das sehr selten aufgeführte Oratorium „Der Stern von Bethlehem“ von Friedrich Kiel. Es singt der Propsteichor St. Lamberti zusammen mit Projektsängerinnen und -sängern unter der Leitung von Friederike Spangenberg. Mit der Philharmonie im Revier sind Mitglieder der erstklassigen Orchester des Ruhrgebiets und darüber hinaus an dem Konzert beteiligt, die Solopartien singen Inga-Britt Andersson, Sopran, und Gustavo Martín Sánchez, Tenor.

Damit steht gleich zu Beginn der Adventszeit ein großes oratorisches Konzert mit vielstimmigen und vollen Klängen. Der Chor wird getragen von einem großen, symphonischen Orchester. Mit dem Oratorium von Friedrich Kiel ist ein Werk eines recht unbekannten Komponisten zu hören, welches diesen sowohl als Meister des Kontrapunkts wie auch als Kenner der vielfältigen romantischen Farben und Klänge auszeichnet. Auch sein Zeitgenosse Felix Mendelssohn Bartholdy arbeitet in seiner Kantate mit dem breiten Klangspektrum eines üppig besetzen Orchesters.

Der Eintritt kostet 20 €, ermäßigt 15 €. Der Kartenvorverkauf läuft über die Humboldt Buchhandlung, das Pfarrbüro der Propsteipfarrei St. Lamberti und die Chormitglieder.