Beichte

compass-1850673-web

Nicht alles läuft im Leben gradlinig und als Menschen sind wir fehlbar. Das Sakrament der Versöhnung lädt dazu ein, sich mit sich selbst auseinander zu setzen, sich auszusprechen. Im Sakrament der Beichte begegnet uns Gott im Zuspruch der Vergebung. Gerade auch in der Erfahrung von Versagen und Schuld dürfen wir mit Gottes heilender und versöhnender Liebe rechnen. Sein Wort spricht frei. Er lädt ein, uns neu auf den Weg zu mache

„Gott, der barmherzige Vater, hat durch den Tod und die Auferstehung seines Sohnes die Welt mit sich versöhnt und den Heiligen Geist gesandt zur Vergebung der Sünden.“

Im Sakrament der Versöhnung der Beichte hält uns Gott seine offenen Hände entgegen. Er lädt uns ein, zu ihm zu kommen und bei ihm Ruhe, Hilfe, Trost, Zuspruch und Vergebung zu erfahren. Die Priester unserer Pfarrei stehen Ihnen für den Empfang des Sakramentes gerne zur Verfügung. Bitte sprechen Sie sie an oder hinterlassen Sie übers Pfarrbüro eine Nachricht.

In unserer Gottesdienstordnung sind die Zeiten zum Empfang des Sakramentes angegeben – aktuell besteht die Möglichkeit samstags um 17.30 Uhr in der St. Johannes-Kirche, Gladbeck-Ost.